vacustruct ®
vakuumgestützte Bauweise und Hochvakuumdämmung

 

Die Wabenplatte...

... ist die Premiumklasse im Leichtbau.

Wenig Material und eine bionische Formgebung (bereits zu einem Zeitpunkt, zu dem es das Wort Bionik noch gar nicht gab) machen sie zum Klassiker.

Die Verwendung in High-Tech-Produkten - wie z.B. in Flugzeugen oder in der Raumfahrt - wirkt sich zusätzlich positiv auf das Image aus.

Leider ist eine Wabenplatte (abgesehen von Massenprodukten aus Papier im Möbelbau) ein teures Produkt mit hohem Klebstoffbedarf am Übergang Wabe/Deckschicht.

 

 

Im Hallenbau...

käme niemand auf die Idee, auf geschlossene Wände und kleinste Räume zu setzen, um eine statisch anspruchsvolle Aufgabe zu lösen.

Man setzt auf einzelne Stützen, die je nach Belastung, unterschiedlich dimensioniert werden und für maximalen Freiraum sorgen.

Es gibt klar definierte Kontaktflächen zwischen Stützen und Boden bzw. Decke.

 

 

Leichtbau neu gedacht

Stützen in Zick-Zack-förmiger Anordnung sind "standfest".

Eine rationelle Produktion aus Thermoplasten im Spritzguss-Verfahren ermöglicht niedrige Kosten und intelligentes Design mit integrierten Klammern zur Verbindung mehrerer Reihen durch Schnüre oder Bänder.

Ebenso können die Stützen z.B. aus Glas gefertigt und in Verbindungen aus Federstahl eingeclipst werden.

 

 

Unterschiedliche Belastungen...

... erfordern unterschiedliche Stabilitäten.

Das einzigartige und zum Patent angemeldete Design erlaubt es, mit der vacustruct® Kernstruktur, die Stabilität von Faktor 1 bis zum Faktor 8 zu erhöhen. Die Dichte der Stützen kann auch lokal innerhalb eines Elements variieren. 

Platz für die Integration von Kabeln oder Rohre ist serienmäßig vorhanden, auch für größere Aussparungen wird keine spanende Verarbeitung benötigt: Einfach mit einem Seitenschneider die Vebindungen "kappen" und die Stützen entnehmen. 

 

 

Kompakte Lagermaße...

... und konkurrenzlos einfaches "Expandieren" -  ohne Maschinen oder sonstige Hilfsmittel - zeichnen die  vacustruct® Kernstruktur aus.

Bei schmalen Kontaktflächen zur Deckschicht kann die Kernstruktur soweit zusammengeschoben werden, dass lediglich 4% des Endvolumens für Lagerung und Transport benötigt werden. 

Eine 3cm hohe vacustruct ® Kernstruktur mit 1.111 Stützen pro m² und 3mm Stützdurchmesser wiegt in einer Polycarbonat-Ausführung lediglich 400g pro m². 

Auf einer Europalette lassen sich bei 2,20m Gesamthöhe bis zu 1.600m² mit 640kg lagern bzw. transportieren.